Startseite
Olobot - Gesundheit und medizinische Informationen, die Sie vertrauen können

Hohe Cholesterinwerte: Bewertung Ihrer Risiko

Haben Sie gesagt, dass Ihr Cholesterinspiegel ist zu hoch? Wenn Sie haben, könnten Sie zusteuern für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall, ohne es zu wissen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie andere Risikofaktoren für Herzerkrankungen haben. Das ist, warum Sie müssen klug über Cholesterin und Ihr Herz-Risiko zu bekommen. Dieses Blatt kann Ihnen helfen, Ihr versteht Herzkrankheit gefährdet sind und wie es Ihren Cholesterinspiegel auswirkt. Ihr Arzt kann dann mit dir reden darüber, wie Sie Ihren Cholesterin Steuerung gestartet zu werden.

Warum ist ein hoher Cholesterinspiegel ein Problem?

Blut- Cholesterin ist eine fetthaltige Substanz, die durch die Blutbahn wandert. Wenn der Blutcholesterinspiegel hoch ist, bildet sie Plaque. Die Plakette baut in den Wänden der Arterien (Blutgefäße, die Blut aus dem Herzen in den Körper). Das verengt die Öffnung für die Durchblutung. Im Laufe der Zeit kann dies zu koronarer Herzkrankheit, führen Herzinfarkt oder Schlaganfall.

3 Schritte, um die Beurteilung Ihrer Risiko

1. Finden Sie Ihre Risikofaktoren für Herzerkrankungen

Wie groß die Gefahr, Ihren Cholesterin Zahlen sind abhängig von anderen Risikofaktoren für Herzinfarkt und möglicherweise Schlaganfall. Haken Sie jede der nachfolgenden Risikofaktoren, das gilt auch für Sie:

  • Sind Sie ein Mann 45 Jahre alt oder älter oder eine Frau 55 Jahre alt oder älter?

  • Hat Ihre Familie haben eine Geschichte der Herzprobleme, einschließlich Herzinfarkt, koronare Herzkrankheit oder Arteriosklerose?

  • Haben Sie hohen Blutdruck haben, oder sind Sie auf den Blutdruck Medikamente?

  • Rauchen Sie?

  • Haben Sie Diabetes?

2. Testen Sie Ihr Cholesterin

Cholesterinprüfung erfordert in der Regel keine Vorbereitung. Manchmal jedoch, müssen Sie möglicherweise zu schnell (nicht essen) vor einem Cholesterin-Test. Eine Blutprobe wird entnommen und an ein Labor, das die Menge des Cholesterins im Blut analysiert durch Messung zwei Arten von Cholesterin in der Probe an: HDL ("gutes Cholesterin") und LDL ("schlechtes Cholesterin"). Cholesterin Testergebnisse werden in der Regel als Summe von HDL-und LDL gegeben Cholesterin. Sie können auch gesagt werden, die einzelnen HDL-und LDL-Cholesterin Ergebnisse.

Bitte geben Sie Ihre Zahlen unter.

HDL-Cholesterin:                  

LDL-Cholesterin:                  

Gesamt-Cholesterin:                  

3. Stellen Sie Ihren LDL-Cholesterin-Ziel

Sobald Sie Ihr LDL-Cholesterin Nummer kennen, können Sie Ihre Ernährung umstellen, um zu helfen senken die Menge des Cholesterins im Blut. Die folgende Tabelle zeigt Ihnen, was Ihre Ziel LDL-Cholesterin Ziel sollte es sein. Fragen Sie Ihren Arzt, damit Sie auf einem Plan, um Ihr Cholesterin zu senken beginnen.

Wenn Sie

Starten Sie eine cholesterinsenkende Plan, wenn Ihr LDL-Cholesterin ist

Ihr Ziel ist es, LDL

Kein Herzerkrankungen und weniger als zwei anderer als hoher LDL-Cholesterin-Risikofaktoren

160 oder mehr

Weniger als 160

Kein Herzkrankheit, sondern zwei oder mehrere anderer als hoher LDL-Cholesterin-Risikofaktoren

130 oder mehr

Weniger als 130

Definite Herzerkrankungen, Diabetes oder anderen atherosklerotischen Erkrankungen *

100 oder mehr

Weniger als 100

* Andere atherosklerotischen Erkrankung kann carotis (Hals) Herzkrankheit, periphere (Arme oder Beine) arterielle Verschlusskrankheit und Bauchaortenaneurysma enthalten.

Basierend auf dem National Cholesterol Education Program (NCEP) Kurzzusammenfassung des dritten Berichts der Expertengruppe für Erkennung, Bewertung und Behandlung von High Blood Cholesterol in Erwachsene (ATP III), 2001, National Institutes of Health, NIH Publikation 01-3670.

Startseite  >  Lebensmittel, Ernährung und Diät  >  Hohe Cholesterinwerte: Bewertung Ihrer Risiko