Startseite
Olobot - Gesundheit und medizinische Informationen, die Sie vertrauen können

Pharyngitis und Tonsillitis

Anatomie der Nase und Rachen

Was sind Pharyngitis und Tonsillitis?

Pharyngitis und Tonsillitis sind Infektionen im Hals, die Entzündungen verursachen. Wenn die Mandeln betroffen sind, spricht man von Mandelentzündung. Wenn der Hals ist in erster Linie betroffen, spricht man von Pharyngitis. Eine Person könnte sogar Entzündung und Infektion der beiden Tonsillen und Rachen. Dies würde Pharyngotonsillitis aufgerufen werden. Diese Infektionen werden durch engen Kontakt mit anderen Personen zu verbreiten. Die Mehrheit der Fälle Pharyngitis im Winter oder kälteren Monaten auftreten.

Was sind die Ursachen Pharyngitis und Tonsillitis?

Es gibt viele Ursachen von Infektionen im Hals. Viren sind die häufigste Ursache und keine Antibiotika erfordern. Behandlung viraler Pharyngitis ist ein häufiger Grund für die unangemessene Nutzung von Antibiotika, die nur für die Behandlung von bakteriellen Infektionen verwendet werden soll. Ursachen von Halsentzündungen gehören:

  • . Viren Diese Infektion ist die häufigste in allen Altersgruppen, und können sein:

    • Adenovirus

    • Influenza-Virus

    • Epstein-Barr-Virus (Mononukleose)

    • Herpes-simplex-Virus

    • HIV

  • Bakterien

    • Gruppe A beta-hämolytische Streptokokken (GABHS)

    • Neisseria gonorrhoeae

    • Haemophilus influenzae Typ b

    • Mycoplasma

    • Chlamydia pneumoniae

  • Pilzinfektionen.

  • Parasitäre Infektionen

  • Zigarettenrauch

  • Andere Ursachen

Was sind die Symptome von Pharyngitis und Tonsillitis?

Die Symptome von Pharyngitis und Tonsillitis hängen stark von der Ursache der Infektion und den Betroffenen. Für manche Menschen kann das Auftreten der Symptome schnell sein, für andere ist langsam Symptombeginn. Im Folgenden sind die häufigsten Symptome von Pharyngitis und Tonsillitis. Jedoch kann jeder einzelne Symptome anders zu erleben. Symptome können sein:

  • Halsschmerzen

  • Fever (entweder Low-oder High-grade)

  • Kopfschmerzen

  • Abnahme der Appetit

  • Nicht gut

  • Übelkeit

  • Erbrechen

  • Bauchschmerzen

  • Schmerzen beim Schlucken

  • Visuelle Rötung oder Entwässerung in der Kehle

Die Symptome von Pharyngitis und Tonsillitis kann anderen medizinischen Erkrankungen oder Probleme ähneln. Immer fragen Sie Ihren Arzt für eine Diagnose. Wenn eine schwere Halsentzündung ist und umfasst Schluckbeschwerden, Speichelfluss, Schwellungen oder Nacken, sollte sofort ein Arzt konsultiert werden.

Wie werden Pharyngitis und Tonsillitis diagnostiziert?

In den meisten Fällen ist es schwer, zwischen einer viralen Halsentzündung und einer Halsentzündung auf der Grundlage der körperlichen Untersuchung zu unterscheiden. Es ist wichtig, wenn, zu wissen, wenn die Halsentzündung durch GABHS verursacht, da dies erfordert Antibiotika-Behandlung zu verhindern, dass die Komplikationen, die mit diesen Bakterien auftreten können.

Als Ergebnis, die meisten Menschen, wenn sie die oben genannten Symptome haben, wird ein Test-und Rachenentzündung Kultur erhalten, um festzustellen, ob es eine Infektion durch GABHS verursacht wird. Dies beinhaltet in der Regel einen Rachenabstrich in der Arztpraxis.

Schnelltests, die so genannte schnelle Streptokokken-Tests, durchgeführt werden. Dies kann sofort zeigen, als positiv für GABHS und Antibiotika wird gestartet. Wenn es negativ ist, wird Teil des Rachenabstrich für einen Hals Kultur gehalten werden. Dies wird weiter zu identifizieren, in zwei bis drei Tage, wenn GABHS vorhanden ist. Ihr Arzt wird auf dem Behandlungsplan entscheiden auf der Grundlage der Erkenntnisse.

Was sind die Behandlungen für Pharyngitis und Tonsillitis?

Eine spezifische Behandlung von Pharyngitis und Tonsillitis wird von Ihrem Arzt auf der Grundlage ermittelt werden:

  • Ihr Alter, allgemeine Gesundheit und Krankengeschichte

  • Ausmaß der Erkrankung

  • Ursache der Krankheit

  • Ihre Toleranz für bestimmte Medikamente, Verfahren oder Therapien

  • Die Erwartungen für den Verlauf der Krankheit

  • Ihre Meinung oder Bevorzugung

Wenn Bakterien sind nicht die Ursache der Infektion ist die Behandlung in der Regel für mehr Komfort. Antibiotika helfen nicht behandeln virale Halsschmerzen. Die Behandlung kann umfassen:

  • Acetaminophen (bei Schmerzen)

  • Erhöhte Flüssigkeitsaufnahme

  • Hals Lutschtabletten

  • Antibiotika (wenn die Ursache der Infektion bakteriell, nicht virale)

Startseite  >  Lunge, Atmung und Beatmung  >  Pharyngitis und Tonsillitis